Hausarztmodell

Geld sparen mit dem Hausarztmodell

In der Krankenkassen-Grundversicherung (KVG) können Sie Geld sparen, indem Sie bei Ihrer Krankenkasse nach dem Hausarztmodell fragen und als Hausarzt den VegMedizin-Arzt Dr. med. Renato Werndli, 9453 Eichberg wählen. Dies ist auch möglich, wenn Sie ausserhalb des Kantons St. Gallen wohnen. Wenn Ihre Krankenkasse kein solches Modell anbietet, können Sie zum Jahresende zu einer der unten genannten, teilnehmenden Krankenkassen wechseln. Auch wenn Sie bereits Vorerkrankungen haben, ist dies völlig unproblematisch (im Gegensatz zu Zusatzversicherungen (VVG)), da jede Krankenkasse eine Aufnahmepflicht hat. Nachdem Sie sich bei der Krankenkasse für das Hausarztmodell angemeldet haben, geben Sie Dr. med. Renato Werndli, 9453 Eichberg (Kanton St. Gallen) als Ihren Hausarzt an. Die Prämien verschiedener Krankenversicherungen können Sie z.B. auf folgender Internetseite vergleichen https://www.comparis.ch/krankenkassen, beachten Sie aber, dass nur unten genannte Krankenkassen am Hausarztmodell teilnehmen.

Was bedeutet Hausarztmodell?

Der Hausarzt ist Ihr erster Ansprechpartner und überweist Sie, wenn nötig, gezielt zu anderen Fachärzten. Dadurch werden unnötige Abklärungen und Behandlungen vermieden und die eingesparten Kosten geben die Krankenkassen in Form von günstigeren Prämien weiter. Zum Frauenarzt, Augenarzt und Kinderarzt können Sie auch weiterhin direkt gehen. Bei einem Notfall können Sie auch direkt ein Spital oder anderen Arzt aufsuchen. Im Ausland haben Sie bei Notfällen ebenfalls freie Arztwahl.

Die Leistungen von VegMedizin können Sie auch im Hausarztmodell vollumfänglich nutzen. Geben Sie jedoch bei jeder Anfrage über VegMedizin an, dass Sie im Hausarztmodell versichert sind, damit die Abrechnung ohne Nachteile für Sie erfolgen kann.

Was bedeutet Franchise und Selbstbehalt?

Innerhalb der Grundversicherung kann die Höhe der Franchise von 300 bis 2500 CHF frei gewählt werden. Die Kosten für Arzt- und Spitalbehandlungen sowie Medikamente müssen bis zur Höhe der gewählten Franchise selber bezahlt werden. Nachher übernehmen die Krankenkassen 90% der Kosten, 10% zahlen die Versicherten weiter selber, und zwar bis maximal 700 Franken im Jahr.

Teilnehmende Krankenkassen

Krankenkasse Bezeichnung Hausarztmodell
Aquilana Casamed
atupri Caremed
avanex Benefit Plus
Concordia myDoc, myDoc Plus
CSS Hausarztversicherung Profit, Gesundheitspraxisversicherung
EGK EGK-Care
Galenos Minica-Optima
Groupe Mutuel BasicPlus
Helsana Benefit Plus
kmu Krankenversicherung Grund-/Krankenpflegeversicherung HA
maxi maxi.zero
ÖKK Casamed
Progrès Benefit Plus
Provita Medicasa Netz
rhenusana hausarztsystem
Sanagate Hausarztversicherung
Sanitas NetMed
sansan Benefit Plus
Sumiswalder Hausarztmodell
Swica Favorit Casa
Sympany casamed hausarzt
visana Hausarztnetz visana, sana24, vivacare
vita surselva Sparmed

Die jeweils aktuelle Liste aller teilnehmenden Krankenkassen finden Sie hier:  http://www.rhymed.ch/?page_id=663