Fragen & Antworten

Kann die telemedizinische Beratung einen Arztbesuch ersetzen?

VegMedizin stellt über seine Internetplattform den Kontakt zu kompetenten Fachspezialisten, in der Regel Ärzten, her. Viele gesundheitliche Fragen und Probleme lassen sich so klären. Die Auskünfte der Fachspezialisten  sind allgemeine und unverbindliche Stellungnahmen, die einen Besuch beim Arzt keinesfalls ersetzen. Nur beim Besuch eines Arztes kann  eine direkte körperliche Untersuchung erfolgen, welche eine wesentliche Grundlage für eine detaillierte, individuelle ärztliche Beratung darstellt. Die gegebenen Auskünfte dienen vielmehr der Ergänzung des Dialoges zwischen Patient und seinem behandelnden Arzt oder können dazu beitragen, die adäquate medizinische Dienstleistung zur richtigen Zeit und am richtigen Ort beanspruchen zu können.

Sind die Empfehlungen unabhängig?

Das Telekonsultationszentrum von VegMedizin ist unabhängig von anderen Sektoren des Gesundheitswesens. Es ist insbesondere finanziell, organisatorisch, personell und räumlich unabhängig von Unternehmen der Heilmittelindustrie (Pharma-und Medizinprodukteunternehmen) und Versicherungen (Krankenkassen, andere Sozial-und Privatversicherer).

Die Fachspezialisten bei VegMedizin beraten ohne Ansehen der Person alle Patienten und Patientinnen mit gleicher Sorgfalt. Weder die soziale Stellung, die religiöse oder politische Gesinnung, die Rassenzugehörigkeit noch die wirtschaftliche Lage der Patienten und Patientinnen spielt dabei eine Rolle.

Kann man bei VegMedizin Untersuchungstermine vereinbaren?

Die moderne Variante: Möchten Sie live mit einem Arzt in Kontakt treten, so kann ein Online-Sprechstundentermin vereinbart werden. Mit diesem können Sie dann direkt am Telefon oder via gesichertem Internet-Chat sprechen.
Der klassische Arztbesuch: VegMedizin arbeitet mit einer veganen Arztpraxis in der Ostschweiz zusammen, wo körperliche Untersuchungen, Ultraschall- und Röntgenuntersuchungen und Laboranalysen in herkömmlicher Weise möglich sind.
Terminvereinbarungen: Für beide Sprechstundenarten sind Terminvereinbarungen möglich, indem Sie sich unter Angebot - Sprechstunde anmelden.

Medikamente oder Rezept bestellen?

Bislang ist dies nur in der Schweiz möglich. Gehen Sie hierfür in das Menü Angebote - Sprechstunde und geben Sie im Formular kurz ein, was Sie benötigen und ob wir den Versand des Medikamentes zu Ihnen nach Hause veranlassen sollen, ein Rezept in eine Apotheke Ihrer Nähe schicken sollen oder Sie das Medikament in der Praxis in 9453 Eichberg (Kanton St. Gallen) abholen möchten. Bitte beachten Sie, dass wir nur Medikamente verordnen, die medizinisch sinnvoll sind und nur, wenn wir über Ihre Vorerkrankungen und anderen Medikamente Bescheid wissen. Sofern Sie uns diese Informationen noch nicht übermittelt haben, tun Sie dies bitte in dem Sprechstunden-Formular ebenfalls.

Erstattung durch Krankenkassen?

Schweiz

Bei einer gültigen Krankenversicherung können die Leistungen hierüber verrechnet werden, wobei - wie bei jedem Arztbesuch - Ihnen die Franchise und der Selbstbehalt berechnet werden.

Deutschland/Österreich

Um mit Krankenkassen in jedem Land direkt abrechnen zu können, braucht es viele Voraussetzungen, die wir langfristig anstreben, aber das lohnt sich nur bei entsprechender Fallzahl aufgrund der hohen Investitions- und laufender Kosten. Deshalb sind die Leistungen im Moment selbst zu bezahlen. Vorsorge und Früherkennungsuntersuchungen werden in Deutschland von Krankenversicherungen als "Leistungen auf Verlangen" eingeschätzt und müssen von den Versicherungen nicht erstattet werden.  Auf dem Kulanzwege sind einzelne Versicherungen bereit, Kosten zumindest teilweise zu erstatten.

Wie funktioniert die Abwicklung bei Beratungen (Selbstzahler)?

Sofern Sie über keine gültige Krankenversicherung in der Schweiz verfügen, müssen wir Ihnen die Leistungen bislang direkt berechnen. Sie wählen die Beratungs-Leistungen wie in einem Onlineshop aus, legen diese in den Warenkorb und gehen zur Kasse. Hier können Sie zwischen verschiedenen Zahlungsweisen wählen. Nach Zahlungseingang erhalten Sie per Email weitere Informationen. Bei den meisten Beratungsleistungen werden Sie gebeten, detaillierte Informationen in einem Online-Formular einzugeben, damit die Beratung auf Ihre individuellen Begebenheiten ausgerichtet werden kann. Nach Abschicken dieses Formulares werden Ihre Angaben vertraulich einem kompetenten Arzt, der mit VegMedizin kooperiert, übermittelt. Dieser lässt Ihnen je nachdem, was Ihr Wunsch war, per Email oder Post die ausführliche Antwort und ggf. zusätzliche Unterlagen zukommen.

Warum nicht kostenlos?

Die ärztliche Beratung für Vegetarier & Veganer findet auf individueller Basis statt wie in einer Arztpraxis, nur via Internet, Email oder Telefon. Dementsprechend ist der Aufwand ebenso gross. Dennoch liegen die berechneten Kosten unter den meisten vergleichbaren Angeboten bei zudem deutlich besserer Qualität.

Aus mehreren Gründen ist eine kostenlose Beratung nicht möglich:

  • Bei VegMedizin stehen der Mensch und alle Lebewesen sowie gelungene Beziehungen untereinander im Mittelpunkt der Tätigkeit, letztlich also soll dem Gemeinwohl gedient und nicht eine Gewinnmaximierung betrieben werden. Zum seriösen Wirtschaften gehört aber auch angemessene Honorierung der Mitarbeiter sowie deren laufende Weiterbildung, um stets bestmögliche Beratungsqualität bieten zu können.
  • Vegetarier & Veganer sind (meist durch inkompetente Ärzte gezwungenermassen) gut informierte Patienten. Daher sind auch entsprechende Beratungen überproportional aufwändig (der Durchschnittspatient stellt keine Fragen).
  • Die guten Ärzte sind alle schon mehr als ausgelastet und machen deshalb kaum freiwillig solche Beratungen gratis, zumal wir hohe qualitative Ansprüche im Sinne einer evidenzbasierten Medizin stellen.
  • Da wir unabhängig von Industrie-Interessen sein wollen, können wir auch nicht auf grosszügige Spendengelder zurückgreifen.

Beratungen bestellt, aber keine Antwort erhalten?

Ihre Bestellung kann erst nach vorheriger Bezahlung bearbeitet werden. Dies hat nichts damit zu tun, dass wir Ihnen nicht vertrauen oder Angst hätten, dass Sie die Leistungen nicht bezahlen, denn für die Qualität und den Umfang der Beratungen bezahlen Sie nahezu überall erheblich mehr. Aber wir wollen die Kosten tief halten, was nur durch geringen Verwaltungsaufwand möglich ist. Nach Ihrer Bezahlung erhalten Sie per Email weitere Informationen, wie es weitergeht.

Bezahlt und trotzdem keine Nachricht erhalten? Melden Sie sich per Email bei uns, damit wir überprüfen können, ob ein menschlicher oder technischer Fehler vorliegt.

Wie sicher sind die Daten?

  • mit 256-bit verschlüsselte SSL-Datenübertragung bei VegMedizin ist StandardDie Datenübertragung ist 256-bit SSL-verschlüsselt.
  • Zugriff auf medizinische/gesundheitliche Informationen hat nur der betreuende Arzt bzw. Ernährungsberater, welche sich über ein doppeltes Sicherungssystem verifizieren müssen.
  • Alle Ärzte & Ernährungsberater unterliegen vollumfänglich der ärztlichen Schweigepflicht.
  • Es erfolgt keine Weitergabe der medizinischen/gesundheitlichen Daten.
  • Da Antworten an Sie per Email nicht verschlüsselt sind, werden - wo möglich - Name, Adresse und Geburtsdatum weggelassen und Sie können jederzeit wählen, stattdessen auf dem Postweg informiert zu werden.
  • Die notwendigen juristischen Regelungen finden Sie in der Datenschutzerklärung in den AGB.